Archiv der Kategorie: Allgemein

Mitteilungen Oktober

Erwachsenenbildung in der SE

Indien Reise –

Filmvortrag über die Indienreise mit Pater Sabu Palakkal O.Präm

vom 15. Januar 2018 bis 29. Januar 2018 und insgesamt 62 Teilnehmern aus Denkingen, Frittlingen, Aixheim, Aldingen, Wehingen und Neufra.

Reisestationen: Nordindien (Delhi – Agra – Jaipur), Südindien

(Mysore – Eayanad – Kozhikode – Cochin – Allepey – Marari

Beach)

Termine: Do., 04.10.2018, Pfr.-Otto-

Häfner-Haus Frittlingen

Mi., 10.10.2018, Pfarrscheuer

Aixheim

Mo., 22.10.2018, kath.

Gemeindehaus Aldingen

Zeiten: Beginn jeweils um 19.30 Uhr

Referenten: Gerhard und Ingrid Kratt, Aldingen

Herzliche Einladung an alle Gemeindemitglieder

Offener Elternabend mit Phönix

Phönix e.V. ist ein gemeinnütziger Verein gegen sexuellen Missbrauch

an Mädchen und Jungen. Als Anlaufstelle bietet Phönix Information, Beratung und Unterstützung zum Thema sexueller Missbrauch an. Diese Angebote stehen für Frauen und Männer, die in ihrer Kindheit sexuellen Missbrauch erleben mussten zur Verfügung. Ebenso können sich Familienangehörige, PartnerInnen, sowie weitere Bezugspersonen wie LehrerInnen, BetreuerInnen,

TrainerInnen usw. an Phönix wenden. Das Angebot richtet sich aber auch an alle anderen Personen, die Fragen oder Probleme zum Thema sexuelle Gewalt/sexueller Missbrauch haben.

Im ersten Teil des offenen Elternabends geht es darum was ist sexueller Missbrauch und wie erkenne ich ihn. Im zweiten Teil geht es um präventive Erziehung im Alltag. Eingeladen sind alle Menschen, die Kinder schützen und stärken möchten..

Termin: Mo., 15.10.2018

Zeit:     19.00 Uhr

Ort: Kath. Kindertagesstätte Arche,

Im Grund 5, Aldingen

Referentin: Sabine Dietrich, Diplom-Sozialpädagogin, Tuttlingen

Eintritt: 3,– Euro pro Teilnehmer

Veranstalter: Kath. Kirchengemeinde St. Marien und kath.

Kindertagesstätte Arche, Aldingen

Wasser – Quelle des Lebens

Brunnen-Tour durch die Seelsorgeeinheit

Geschichten von Brunnen und um das Leben von Menschen um ihre Brunnen. Für die früheren Bewohner waren die Brunnen lebenswichtige Wasserspender. Auch heute noch vermittelt ein

Brunnen Frische und Lebenskraft. Wir laden Sie herzlich ein dieser Fahrt mit Privat-PKW`s, die Brünnele und die spirituelle Kraft ihres Wassers wieder neu zu entdecken.

Termin: So., 21.10.2018

Zeit, Ort: 14.00 Uhr „Lachenbrunnen“

Aldingen beim Friedhofpark-

platz

14.45 Uhr Brunnen an der

Schule in Aixheim, anschl.

Kaffee in der Pfarrscheuer

16.15 Uhr Dorfbrunnen in

Frittlingen

17.00 Uhr Pfarrbrunnen bei

der Kirche in Denkingen

mit Abschluss im kath. Gemeindehaus

Veranstalter: Seelsorgeeinheit Klippeneck-Primtal

Das Labyrinth der Wörter

Kulinarischer Filmabend in Denkingen

Es ist die Geschichte über eine dieser Begegnungen, die das

ganze Leben verändern können: das Zusammentreffen in

einem Park zwischen Germain (Gérard Depardieu), um die 50,

praktisch Analphabet, und Margueritte (Gisèle Casadesus), einer kleinen alten Dame und leidenschaftlichen Leserin.

Eines Tages setzt sich Germain zufällig neben sie. Margueritte liest ihm Passagen aus Romanen vor und eröffnet ihm die Welt und die Magie der Bücher, von denen sich Germain immer ausgeschlossen fühlte. Für seine Freunde, die ihn bis jetzt für einen Einfaltspinsel hielten, wechselt die Dummheit mit einem Mal die Seite. Aber Margueritte verliert immer mehr ihr Augenlicht und aus tief empfundener Freundschaft zu dieser charmanten, verschmitzten und aufmerksamen alten Dame, übt Germain lesen und zeigt ihr, dass er in der Lage sein wird, ihr vorzulesen, wenn sie selbst es nicht mehr kann.

Termin: Fr., 26.10.2018

Zeit: 19.00 Uhr

Ort: kath. Gemeindehaus Vinzenz von Paul

Eintritt: auf Spendenbasis

Veranstalter: keb und Kath. öffentliche Bücherei Denkingen

Flutkatastrophe in Indien – Solidaritätsaktion für Indien

Die Kirchengemeinderäte der Seelsorgeeinheit Klippeneck-Primtal rufen zur Solidaritätsaktion für die Menschen in Kerala / Indien auf. Die Menschen in Kerala, der Heimat von Pater Sabu, wurden von einer großen Flutkatastrophe getroffen. Die Überschwemmungen sind die Folge von einem ungewöhnlich starken Monsunregen seit Juni dieses Jahres. Nach ungewöhnlich starken Regenfällen wurde besonders der Bundesstaat Kerala von großflächigen Überschwemmungen betroffen, das schlimmste Hochwasser dort, seit nahezu 100 Jahren. 474 Menschen sind bisher ums Leben gekommen und viele Menschen werden noch vermisst. Mehr als 75 000 Häuser sind beschädigt, zerstört oder weggespült. Zudem wurden 45 000 Hektar landwirtschaftliche Anbaufläche und 100 000 Kilometer Straßen und 134 Brücken zerstört. Mehr als 450 000 Menschen mussten in Notunterkünfte untergebracht werden.

Inzwischen geht das Wasser langsam zurück, aber viele Menschen stehen vor dem Nichts, haben alles, ihre Liebsten und ihr Hab und Gut verloren. Zudem fehlt es jetzt an Nahrungsmitteln und Trinkwasser.

Bei der Reise im vergangenen Januar mit Pater Sabu haben Gemeindemitglieder unserer Seelsorgeeinheit Indien und auch Kerala besucht und Eindrücke von dem Land gewinnen können. Schauen wir nicht weg, sondern zeigen Solidarität mit den Menschen in Kerala.

In den Gottesdiensten am 13. und 14. Oktober ist die Kollekte für diese Solidaritätsaktion bestimmt. Zudem wurde ein Spendenkonto eingerichtet und es besteht die Möglichkeit, Überweisungen vorzunehmen mit dem

Kennwort: Kerala –  Fluthilfe

Kontonummer: Volksbank Rottweil

IBAN: DE84 6429 0120 0181 3500 09

BIC: GENODES1VRW

Kontonummer: Kreissparkasse Tuttlingen

IBAN: DE 96 6435 0070 0000 8040 79

BIC: SOLADES1TUT

Im Voraus sagen wir für jede Hilfe und allen, die diese Aktion unterstützen ein herzliches „Vergelt`s Gott“ .

Erntealtar in St. Marien

Zum Kirchweih- und zugleich Erntedankfest am Sonntag, 7. Oktober 2018 wird in der Kirche St. Marien, Aldingen wieder ein Erntealtar errichtet. Wir freuen uns, wenn die Gemeindemitglieder mit Feld- und Gartenfrüchten den Erntealtar schmücken. Sie können bis Samstagmorgen, 6. Oktober ihre Gaben in die Kirche bringen. Samstagnachmittag wird dann aufgebaut. Die Früchte kommen dem Kindergarten St. Marien und dem Tafelladen zugute. Die Kirchengemeinde dankt allen Spendern und Helfern.

Ihre Kirchengemeinde St. Marien

Kirchweihfest

Herzliche Einladung zum Kirchweihfest am 07.Oktober 2018

Um 10.15 Uhr beginnt der Familiengottesdienst, mitgestaltet vom der KiTa Arche, Kindergarten St. Marien, dem Kinderchor sowie der Kirchenchor St. Marien.

Nach dem Gottesdienst gibt es ein leckeres Mittagessen:

gerauchte Bratwurst oder Schweinehals mit Sauerkraut.

Für unsere kleinen Gäste: Wienerle mit Brot, auch Kaffee und Kuchen, sowie die beliebten Waffeln dürfen nicht fehlen.

Der Erlös dieses Kirchweihfestes kommt dem Kloster St. Norbert Priory, dem Heimatkloster von Pater Sabu, in Kerala in Indien zugute. Mit diesem Geld werden unter anderem Nähmaschinen angeschafft. Das Kloster stellt Räume zur Verfügung, in denen die Frauen zu Näherinnen ausgebildet werden. So können sehr viele ihren Lebensunterhalt sichern. Wir unterstützen dieses Projekt sehr gerne und leisten damit etwas Wertvolles. Auch deshalb würden sich diese Frauen über Spenden besonders freuen.

Die kath. Kirchengemeinde bedankt sich schon im Voraus mit einem herzlichen Vergelt’s Gott.

Bis dahin bleiben Sie, oder werden Sie gesund.

Kuchenspenden zum Kirchweihfest von St. Marien

Zum Kirchweihfest am Sonntag, 7. Oktober 2018 bittet die Kirchengemeinde St. Marien, Aldingen um Kuchenspenden. Die Kuchenannahme ist von 9.30 Uhr bis 10.10 Uhr  und nach dem Gottesdienst ab etwa 11.15 Uhr im Gemeindehaus. Dafür ein herzliches „Vergelt`s Gott“.