Erwachsenenbildung in der SE

Bewegung und Entspannung mit Feldenkrais

Oft nehmen wir unseren Körper erst wahr, wenn er sich schmerzhaft meldet. Die Methode von Dr. Feldenkrais ist ein leicht erleernbarer Weg um ihren Körper bewusster wahrzunehmen und achtsamer mit sich umzugehen. Angenehme Bewegungsabläufe in Verbindung mit freier und tiefer Atmung bauen Muskelverspannungen ab, bringen Erleichterung bei Schmerzen und fördern ihre Beweglichkeit. Die ruhige Atmosphäre im Kurs, ohne Leistungsdruck, trägt ebenfalls dazu bei, dass Sie sich nach dem Kurs entspannt und wohl fühlen.

Kursbeginn: Mo. 9.4.2018, insgesamt 5
Treffen

Die. 10.4. 2018,
insgesamt 5 Treffen

Kurszeiten: montags 9.30 – 10.00 Uhr

dienstags 19.30 – 21.00 Uhr

Ort: Dreifaltigkeitsbergstr. 8, Denkingen

Beitrag:      50.– € für 5 Treffen

Informationen:

Bernd Wilken, Feldenkraislehrer

Anmeldung: Tel. 07424/1642

 

Rottweil – Rom und zurück, Vorgesehenes und Unvorhergesehenes auf langer Pilgerreise

Das Reisen zu Fuß und ohne Eile haben sie sich angewöhnt. Im Frühsommer 2016 zogen Pius und Beate Löcher in Rottweil los. Über die Alpen, durch die Poebene, über den Apennin und durch die Hügellandschaften der Toskana und des Latium. Nach dem Besuch der Gräber der Apostel Petrus und Paulus in Rom machten sie sich – wieder zu Fuß – auf den Heimweg. Diesmal wählten sie keine direkte Route. Zunächst ging es ins „Land der Heiligen“, nach Umbrien, mit seinen wundervollen Berglandschaften. Was es aber bedeutet, wenn die Landschaft plötzlich in Bewegung gerät, erfuhren die beiden mit Schrecken, als nachts in Norcia die Erde bebte. An diesem 24. August verloren im Nachbartal, in und um Amatrice, viele Menschen ihr Leben. Über Assisi zogen Löchers danach erneut über den Apennin und erreichten so Padua in Venetien. Trotz einer erzwungenen Unterbrechung gelang der Rückweg über die Tiroler Alpen noch rechtzeitig, bevor die kalte Jahreszeit den Übergang erschwerte. Über die Fülle an schönen  und erschreckenden Eindrücken und Erlebnissen auf 2500 Kilometern Fußweg berichten Pius und Beate Löcher in ihrem Bildervortrag.

Termin:    Do. 19.4.2018

Zeit:        19.30 Uhr

Ort:          kath. Gemeindeh. Aldingen

Referent:  Pius u. Beate Löcher

Eintritt:     frei